Astrid Schult

Auswahl

2016 – 2017
Winterjagd  ZDF/Das kleine Fernsehspiel – Regie und Buch
Fernsehfilm  Co-Autor Daniel Bickermann

2016
Berlin Terror  WDRCo – Regie und Buch
360Grad Projekt

2015
Rufmord  WDR – Regie und Buch
Doku-Feature  Co-Autor Gunter Merz

2013 – 2014
Das letzte Kapitel 1 und 2  WDR – Regie und Buch
Dokumentarfilm  Co-Autor Gunter Merz

2012
„I Want My Country Back“ – The Tea Party  SWR/ARTE – Regie und Buch
Dokumentarfilm

2011
Die Vermittler  ZDF/Das kleine Fernsehspiel – Regie und Buch
Dokumentarfilm

2010
Der innere Krieg  ZDF/Das kleine Fernsehspiel – Regie und Buch
Dokumentarfilm

2009
Zirkus is nich  Filmakademie Baden-Württemberg, WDR – Regie
Dokumentarfilm

Auszeichnungen

2018
The Micki Moore Award for Best Narrative Feature Film directed by a woman
Winterjagd
Atlanta Jewish Film Festival  Emerging Filmmaker Award

2015
Nominierung Grimme-Preis Spezial: Redaktion Hier & Heute (Maik Bialk, Dorothee Pitz) unter anderem am Beispiel von Das letzte Kapitel (WDR)

Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude Stuttgart, Kooperationsstipendium mit der MFG-Baden-Württemberg.

2014
Das letzte Kapitel Teil 2
Nominierung zum Deutschen Menschenrechts-Filmpreis

2013
„I Want My Country Back“ – The Tea Party
Dokfest Kassel, Nominierung für den Goldenen Schlüssel

2012
Zirkus is nich, Der innere Krieg und Die Vermittler
Kunstpreis für Film- und Medienkunst der Akademie der Künste Berlin

2010
Der innere Krieg
Eberhard-Fechner-Förderstipendium des Grimme-Instituts
Nominierung Adolph-Grimme-Preis
Phoenix-Dokumentarfilmpreis, Lobende Erwähnung
Man & War Documentary Festival Jekaterinenburg, Bester Dokumentarfilm
Achtung Berlin – New Berlin Film Award, Preis für den besten Dokumentarfilm
Achtung Berlin – New Berlin Film Award, Nominierung für den Preis der Ökumenischen Jury

2007 – 2008 
Zirkus is nich
Sehsuechte Dokumentarfilmpreis: Bester Nachwuchsfilm
Achtung Berlin – New Berlin Film Award: Förderpreis
Achtung Berlin – New Berlin Film Award: Nominierung für den Preis der Ökumenischen Jury
Nominierung Albert-Schweitzer-Medienpreis: Starke Familie
Deutscher Kamerapreis, Förderpreis für Sebastian Bäumler